Button_Spendenaktion8

Bleibt mit erlebensraum-ev.de immer auf dem neuesten Stand. Wir informieren euch stetig, was bei uns passiert!

Für Januar gibt es leider keine Einträge.

Estricharbeiten in der Tenne:
Spielecke für die Kinder.

Die gute Seele von erlebebsraum Jupp, 78 Jahre und kein bisschen müde. Er legt den Gemüsegarten an und steht uns mit seinem Wissen immer zur Seite.

Marcel hilft Papa beim Pflastern.

Vielen Dank für die großzügige Spende und die Überbringer der Draifleasen Collection aus Mettingen. Wir haben uns riesig gefreut!

Tippibau aus Weidenzweigen. Lieben Dank an die fleißigen Helfer.

Die Tenne bekommt einen neuen Anstrich. Die Firma Manfred Kauling aus Hörstel–Bevergern gibt ihr Bestes.

So sieht es dann fertig aus.

Unsere Schafe Hedwig und Dörthe sind auch geschoren. Der Sommer kann kommen.

Das sind unsere 2 neuen Mitbewohner.

Unsere Katzen Donald und Daisy haben sich auch gut eingelebt.

Groß und Klein haben viel Spass auf dem Hof.

Am 9. Juni war das Filmteam von Aktion Mensch bei uns. Wir hatten sehr viel Spaß und es sind super schöne Fotos entstanden!

Screen

In Juni haben wir auch unsere Schilder und das Banner bekommen. Rimco und Sandra Schrijer haben sie gesponsert. Danke nochmal!

Die Arbeiten am Biotop haben auch begonnen, die Wege sind ausgekoffert und sollen auch für Rollifahrer befestigt werden. So können dann alle zum Tippi, den Grillplatz, der Feuerstelle und dem Bachlauf.

Am 9. Juni war das Filmteam von Aktion Mensch bei uns. Wir hatten sehr viel Spaß und es sind super schöne Fotos entstanden!

Screen

Das ist unserer neuer Mitbewohner. Er kommt aus Bayern und ist uns von einer sehr netten Therapeutin geschenkt worden.

Unsere Tenne ist jetzt fertig. Alle Räume sind auch schon in Anspruch genommen worden.

Im August waren 2 Gruppen vom Wittekindshof bei uns. Sie haben einen Tag bei uns verbracht und hatten viel Spaß!

Im August haben wir noch Zuwachs bekommen: unseren Rüdiger, Hedwig und Dörthe haben sich sehr gefreut. Und nun hoffen wir auf kleine Lämmchen im nächsten Jahr.

Trecker fahren ist das Größte für die Kleinen!

Endlich – der Tag der offenen Tür! Hier sind einige Eindrücke … es war ein voller Erfolg!

Die Tiere und die Menschen sind völlig entspannt.

Auch unser Jup hatte viel Erfolg auf dem Kürbismarkt.

Unser Nachwuchs ist auch schon da. Alle noch gut versteckt in der Erdhöhle.

Das  gespendete Feuerwehrauto kommt gut an – bei Gross und Klein.

Unser neuer Kaninchenauslauf ist fertig und der es gebaut hat, unser Jup, ist sehr stolz darauf.

Einen ganz besonders tollen Arbeitseinsatz haben die Mitarbeiter von Draiflessen Collection gezeigt. Sie haben unsere Raupe mit Bachlauf gestaltet. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Die Vorarbeiten für den Arbeitseinsatz einen Tag vorher. Ein netter Bekannter mit seinem Bagger.

Bleibt mit erlebensraum-ev.de immer auf dem neuesten Stand. Wir informieren euch stetig, was bei uns passiert!

Für Januar gibt es leider keine Einträge.

Zwei Generationen im Einsatz. Vater und Sohn versuchen die gefällten Bäume in passendes Brennholz zu schlagen. Keine leichte Aufgabe, sehr anstrengend und zeitaufwendig. Aber sie haben es geschafft!

Für März gibt es leider keine Einträge.

Im April hatten wir allen Grund zur Freude: Eine Spende der Kreissparkasse Steinfurt in Höhe von 500 Euro wurde dem Verein erlebensraum e. V. überreicht

1. Tag

Firma Stockreiter verbreitert die Hofeinfahrt

2. Tag

Es nimmt schon Formen an

3. Tag

Am 3. Tag kam auch die Firma Poda Zaunbau dazu. Alle arbeiten gemeinsam für eine schöne Hofeinfahrt.

4. Tag

Der Zaun steht 🙂

… und auch die Firma Stockreiter gibt alles. Die Pflasterung ist so gut wie fertig

5. Tag

Alles fertig! Die Firma Stockreiter und Poda haben super Arbeit geleistet! Und wir haben die Auflagen erfüllt, die uns vom Kreis vorgegeben wurden, damit wir den erlebensraum überhaupt starten können.

Mein Mann und ich waren auch fleißig. Wir haben den alten Zaun zum Ponystall erneuert. So sah es vorher aus.

… uns so sieht es jetzt aus!

Bis wir mit dem erlebensraum starten dauert es leider noch etwas, weil wir die Tenne umbauen müssen, damit auch Menschen mit Handicap sich dort wohlfühlen und aufhalten können. Aber auf diesem Zaun dürfen dann alle Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihn bunt gestalten.

Für die Zeit zwischen dem Arbeiten etwas zum entspannen.

So … im Juni haben wir es auch geschafft, eine neue Ecke für unseren Mist zu bauen.

Der Grill steht jetzt auch schon an seinem Platz und wir hoffen, dass wir ihn bald einweihen können.

Jetzt zum Sommer haben auch die Blumen bei uns ein sonniges Plätzchen gefunden.

Der Schafstall ist schon neu gestrichen und wartet auf die neuen Bewohner.

Abbruch in der Tenne, damit das neue behindertengerechte Bad entstehen kann.

Für August gibt es leider keine Einträge.

Für September gibt es leider keine Einträge.

Wir möchten uns auf diesem Wege auch nochmal ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit bei der Firma Büscher und der Firma Gent aus Mettingen bedanken, da sie trotz voller Terminkalender unsere Arbeiten für den erlebensraum noch dazwischen geschoben haben.
Dieses ganze Projekt konnten wir auch nur in Angriff nehmen, weil die Aktion Mensch uns mit einer Fördersumme in Höhe von 5000,– € für das barrierefreie Bad unterstützt!
am_foerderungs_logo_rgb

Für die Spende von der VR Bank Steinfurt, in Höhe von 1.000 Euro, möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Diese hat es uns ermöglicht, die Tenne für den erlebensraum mit einem Personal-WC auszustatten. Dieses ist unerlässlich wenn wir dort mit Kindern und Erwachsenen arbeiten möchten.

Die Firma Assmann aus Mettingen hat jetzt mit den Fliesenarbeiten begonnen.

Personal-WC

Dusche mit WC

Die Weihnachts-Deko steht.

Wir haben jetzt auch einen Wohnwagen, damit wir uns in der kalten Jahreszeit ein wenig aufwärmen können.

Unsere neuen Esel. Sie heißen Josefine, Jette und Johanna.

Auch unsere Schafe Dörthe und Hedwig haben sich gut eingelebt und werden immer zutraulicher.

Unsere Ponys Prinz, Finchen und Artos finden es ganz toll, dass sie Gesellschaft haben.

Firma Büscher und Firma Assmann aus Mettingen haben heute noch die letzten Feinarbeiten gemacht.

… das Personal-WC und das behindertengerechte Duschbad ist auch so gut wie fertig. Fehlt noch der Lehmputz.

Der Malerbetrieb Markus Teeken aus Mettingen hat den Wänden den Feinschliff gegeben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Danke für die gute Arbeit!

… und so sieht es fertig aus.

Über uns

favicon Kopie2
am_foerderungs_logo_rgb

Wir begrüßen euch auf unserer Webseite.

Der Bauernhof von erlebensraum e. V. ist ein Ort der Begegnung für Menschen und Tiere. Im Vordergrund stehen die Natur und das Miteinander, der Austausch und das Füreinander.

Wer kommt zu uns?

Jeder ist bei uns willkommen:
Familien, Gruppen, Einzelpersonen, alte und junge Menschen, Behinderte und Nichtbehinderte.

Was kannst Du bei uns erleben?

Auf unserem Hof triffst du auf Menschen aus verschiedenen Generationen. Du kannst deinen Kindern die Natur nahebringen und ihnen verschiedene Freizeitaktivitäten ermöglichen. Es gibt viel Platz für Spiel und Bewegung. Bei uns treffen behinderte Menschen auf nichtbehinderte und umgekehrt.

Du kannst Fragen stellen und zuhören, dein Wissen weitergeben und dich austauschen. Egal wie alt du bist und egal wie jung. Auf dem Hof von erlebensraum e. V. kannst du der Einsamkeit entfliehen oder Ruhe finden, du kannst Gleichgesinnte treffen und neue Erfahrungen machen.

Du kannst Gemüse anpflanzen und ernten und gemeinsam mit anderen leckere Gerichte kochen. Du kannst Tiere füttern und versorgen. Du lernst handwerkliche Fähigkeiten und darfst bei Instandhaltungsarbeiten auch Hand anlegen. Du lernst altes Brauchtum kennen und erfährst Neues.

Bei uns erlebst du Inklusion in deiner Freizeit – Zugehörigkeit und Miteinander statt Ausgrenzung.

Alles ist möglich!
Teil uns deine Ideen mit!

Eindrücke

Welche Veranstaltungen finden auf dem Hof
von erlebensraum e. V. statt?

  • Spielnachmittage
  • Grillfeste
  • Sommerfeste
  • Kinderfreizeiten
  • Projekttage für Schulen und Kindergärten
  • Anlaufstelle für Tagesausflüge von Gruppen einer Behinderteneinrichtung (Wittekindshof, Arche, Ledder Werkstätten, usw.)

Ankündigung

Buchcover

„Der kleine Drache Pinu“

Der Name Pinu’u stammt aus dem indianischem Sprachgebrauch und heißt übersetzt „ich bin ich“.

Die Geschichte handelt von einem kleinem Drachen, der kein zu Hause mehr hat. Er sucht sich ein Neues und wird von einer Familie aufgenommen, die so ganz anders ist als er. Was Pinu alles erlebt und wo sein Weg hingeht, das müsst ihr selber lesen.

Viel Spaß dabei!

Ab sofort erhältlich auf Amazon.de

Jedes verkaufte Buch unterstützt den Verein „erlebensraum“ mit 1,00 Euro.

Hier geht's zum Shop